Mit Cookies können wir unsere Serviceleistungen besser erbringen. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Personenbezogene Daten werden nicht gespeichert. Hier erfahren Sie mehr.

Frequenzgeregelte Kompressoren

Frequenzgeregelte Kompressoren

Schonend für Geldbeutel und Umwelt

Der Kauf eines neuen Kompressors ist sowohl für große als auch kleine Unternehmen eine beträchtliche Investition. Dabei sind die Investitionskosten über die Lebensdauer des Kompressors gesehen sehr gering. Etwa 75 % der Gesamtbetriebskosten sind Energiekosten. Wenn Sie in einen neuen Kompressor investieren möchten, haben wir von Worthington Creyssensac genau die richtige Lösung, mit der Sie diese Kosten minimieren können.

Worthington Creyssensac bietet Ihnen eine brillant durchdachte Lösung, mit der Sie bei der Drucklufterzeugung Energie sparen können: den frequenzgeregelten Kompressor. Ein frequenzgeregelter Kompressor hat ein anderes Funktionsmuster als ein Kompressor mit fester Drehzahl (siehe Darstellung), arbeitet mit geringeren Spitzen und einem gleichmäßigeren Luftprofil. Die Kurve des frequenzgeregelten Kompressors fällt anders aus, da er sich dem Luftbedarf anpasst und genau die Menge Luft produziert, die aktuell benötigt wird. Über einen integrierten Drucksensor wird der genaue Druck an die Steuerung übermittelt, die wiederum den aktuellen Luftbedarf an den Inverter meldet. Der Inverter passt die Motordrehzahl den Druckeinstellungen entsprechend an.
Mit einem frequenzgeregelten Kompressor sparen Sie durchschnittlich 25–35 % der Energiekosten Ihrer aktuellen Kompressor-Installation. Diese Technik von Worthington Creyssensac schont die Umwelt und Ihre Stromrechnung.